Damit ich Krankenkasse anerkannt bleibe, muss ich jedes Jahr 20 Weiterbildungsstunden nachweisen. Dies ist die Grundvoraussetzung damit meine Kunden die Behandlungskosten, bei ihrer Versicherung einfordern können. 


Eine Auflistung von jeder Weiterbildung, wäre an dieser Stelle jedoch Zwecklos. 



Seit November 2019

Medizinischer Masseur mit eidgenössischem Fachausweis 

  

Februar 2017 - Oktober 2019 Selbständiger dipl. med. Masseur, Belp


Februar 2017 

Mitglied beim EMR (Erfahrungsmedizinisches Register) und ASCA (Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin)

 

2015 - 2018 Teilzeit tätig als dipl. med. Masseur in der Physiotherapie, Kurhaus Haltenegg, Heiligenschwendi

 

2014 - 2016 Ausbildung zum dipl. med. Masseur, IKMP (Institut für Komplementärmedizin und Psychologie), Therwil BL

 

2015 Praktikum in der Physiotherapie, Kurhaus Haltenegg, Heiligenschwendi

 

2015  Praktikum als Lymphdrainagetherapeut in der Feldbergklinik Dr. Astonk, St. Blasien, Deutschland

 

2013 - 2014 Medizinisches- und Berufsspezifisches Basisjahr,  IKMP (Institut für Komplementärmedizin und Psychologie), Therwil BL